Aktueller Wettanbieter Vergleich 2017

Platz
Wettanbieter
Bonus
Bewertung
Mehr Infos
1Netbet100€NetBet BewertungZur Seite
2Interwetten100€Interwetten BewertungZur Seite
3betway150€betway BewertungZur Seite
4bet365100€bet365 BewertungZur Seite
5bet-at-home100€bet-at-home BewertungZur Seite
6Betvictor40€Betvictor BewertungZur Seite
7bwin100€bwin BewertungZur Seite
8Tipico100€Tipico BewertungZur Seite
9Ladbrokes300€Ladbrokes BewertungZur Seite
10Mybet200€Mybet BewertungZur Seite
Diese Seite teilen:

Jedes Jahr findet man neue Wettanbieter auf dem hart umkämpften Markt, doch haben diese gegenüber den etablierten Anbietern für Sportwetten oft einen Nachteil. Zwar überraschen neue Wettanbieter immer wieder mal mit einer innovativen Idee, doch fehlen ihnen zu Beginn die Erfahrung und der Kundenstamm, um mit etablierten Größen mitzuhalten. Oftmals ist es der Neukundenbonus, welcher für erste Kunden sorgt und diese für einen gewissen Zeitraum an das Angebot bindet. Konnte der Wettanbieter in diesem Zeitraum von seinem Portfolio überzeugen, bleibt der Tipper und ein möglicher Stammkunde ist entstanden.

Die Suche nach dem besten Wettanbieter

Auf der Suche nach dem besten Wettanbieter wird man als Neuling in der Branche schnell überfordert sein. Es gibt mehr als 50 verschiedene Buchmacher, bei denen du wetten kannst und bei denen die Unterschiede auf den ersten Blick zum Teil gar nicht zu finden sind. Während es vor einigen kein Problem war, zahlreiche Unterschiede zwischen den Wettanbietern auszumachen, ist es heute für Tipper ohne Expertenwissen beinahe unmöglich. Auch die Sicherheit spielt eine sehr große Rolle, daher haben wir mit Betrugstest alle Wettanbieter umfangreich auf Seriosität und mögliche Abzocke hin überprüft. Die gesamte Branche ist so eng zusammengerutscht, dass es selbst für Experten schwer ist, nur einen Buchmacher als „Bester Wettanbieter“ auszuzeichnen. Viel eher sind es wahrscheinlich die Top 3 von wettgewinn.com, bei denen eine Anmeldung gleichermaßen zu empfehlen ist.

Macht man sich selbst auf die Suche nach einem guten oder gar dem besten Wettanbieter, wird man in der Regel von dem Sportwetten Bonus geblendet. Dieser Wettbonus wird direkt auf der Startseite so groß angepriesen, dass man ihn nicht übersehen kann und man dazu geneigt ist, nach dem vermeintlich besten Bonus zu entscheiden. Von dieser Methodik können wir allerdings nur abraten. So könnte das Bonusangebot zwar auf den ersten Blick hervorragend wirken, die Bonusbedingungen und die damit verbundenen Umsatzanforderungen sind dies oft genug jedoch nicht. Hinzu kommt, dass andere Kriterien als der Bonus beim Wetten einen deutlich höheren Stellenwert haben. Dies wird auch hier auf dieser Webseite gut erklärt.

Unser Wettanbieter Vergleich

In einem Wettanbieter Vergleich haben wir die besten Wettanbieter gefunden. Dabei haben wir in jedem Wettanbieter Test die gleichen Kriterien angewendet, sodass das Ergebnis fair ist. Jeder Teilnehmer hatte die gleichen Chancen auf den Titel „Bester Wettanbieter“, doch am Ende haben sich einige wenige gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Bei den Testsiegern handelt es sich um seriöse Wettanbieter, welche zum Teil sogar deutsche Wettanbieter sind. So wurden einige Top-Anbieter in Deutschland gegründet, sind nun aber aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen ins Ausland gezogen.

Bei Wettgewinn.com findest du Tests zu den folgenden Wettanbietern:

Sämtliche seriöse Wettanbieter mussten sich im Vergleich den folgenden Kriterien unterziehen:

Angebot an Sportwetten

Um möglichst viele Kunden anzusprechen, benötigen Wettanbieter heutzutage ein großes Wettangebot. Dabei gilt es nicht nur darauf zu achten, dass eine Vielzahl von Sportarten zum Wetten vertreten ist, die jeweilige Tiefe in den Sportarten ist mindestens ebenso wichtig. So bieten einige Buchmacher nur die bekanntesten Ligen an, während bei anderen Anbietern auch Sportwetten auf weniger bekannte Amateurligen platzieren werden können. Hinzu kommt der Bereich für Livewetten, bei dem wir darauf geachtet haben, wie viele Wetten täglich angeboten werden.

Wettanbieter Bonus

Meldet man sich als Neukunde bei einem Wettanbieter an, so darf man sich in der Regel über einen lukrativen Bonus freuen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um einen Einzahlungsbonus für Sportwetten in Höhe von 50 bis 200 Prozent auf die erste Einzahlung bis zu einem maximalen Bonusbetrag von 50 bis 200 Euro. Doch auch wenn ein 200 Prozent Bonus bis zu 200 Euro laut unserer Erläuterung der beste Bonus wäre, muss dies nicht unbedingt der Fall sein. Wichtiger sind die Bonusbedingungen (zum Beispiel Einschränkung des Bonus auf eine Zahlungsmethode wie Paypal) und die Umsatzanforderungen. Denn erst wenn die Umsatzanforderungen für den Bonus erfüllt sind, kann eine Auszahlung des Bonus erfolgen und erst dann wurde in vollem Maße vom Wettanbieter Bonus profitiert.

Kundenservice

Viele leidenschaftliche Tipper legen bei der Wahl des richtigen Wettanbieters großen Wert auf den Kundenservice. Dieser sollte nach Möglichkeit rund um die Uhr erreichbar sein und dies über verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Im optimalen Fall stellt der Anbieter einen Live-Chat, eine kostenlose Service-Hotline sowie ein E-Mail-Formular bzw. eine E-Mail-Adresse zur Verfügung, damit sich der Tipper selbst aussuchen kann, welchen weg er bevorzugen möchte. Für kurze Anfragen, welche eine schnelle Antwort benötigen, empfiehlt sich der Live-Chat. Ist die Anfrage ebenfalls sehr dringend, aber dafür auch entsprechend umfangreich, sollte zum Telefon gegriffen werden. Es ist deutlich leichter, das Problem am Telefon zu schildern und auf etwaige sofortige Nachfragen zu antworten. Ist die Frage nicht allzu wichtig, kann das E-Mail-Formular genutzt werden. Auf eine Antwort wartet im Durchschnitt etwa 24 Stunden.

Bei der Vergabe des Preises „Bester Wettanbieter“ haben wir zusätzlich auch einige weitere Kriterien Wert gelegt. In den Wettanbieter Vergleich eingeflossen sind die Leistungen in den Bereichen Zahlungsmethoden, Wettquoten, Benutzerfreundlichkeit, Limits, Sicherheit und Wettsteuer.

Seriöse und beste Online Wettanbieter

Das Internet ist bekanntlich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und dementsprechend viel Freiraum haben auch jene Menschen, welche im Internet betrügerische Absichten verfolgen. Es gibt zwar über 25 seriöse Wettanbieter, welche ihr Angebot auf den deutschen Markt angepasst haben, doch findet man im Internet auch den einen oder anderen unseriösen Anbieter. Um sich vor solchen Wettanbietern zu schützen, können verschiedene Methoden genutzt werden.

Unseriöse Anbieter selbst erkennen

Einen unseriösen Wettanbieter kann man im Normalfall selbst erkennen. Dabei geht man im besten Fall in Etappen vor, um Test nach dem anderen durchzuführen. Als erstes kann ein Blick auf das allgemeine Design geworfen werden. Oft ist es der Fall, dass unseriöse Wettanbieter ihre Webseite nicht so sehr austüfteln wie seriöse Wettanbieter. Menüs könnten falsch angeordnet sein, Links führen zu einem Fehler oder Schaltflächen sind nicht anklickbar.

Wäre es allerdings so einfach, einen unseriösen Anbieter zu erkennen, bräuchte man kaum Angst haben auf einen solchen zu treffen. Unter den unseriösen Wettanbietern machen sich viele die Mühe, zumindest vom allgemeinen Design nicht aufzufallen. Sollte ein Wettanbieter den ersten einfachen Test überstanden haben, folgt die nächste Etappe. Scrollt man bis ganz unten an das Seitenende, so sollten sich hier bei einem seriösen Anbieter entsprechende Informationen zur Lizenz und zur betreibenden Firma finden lassen. Ein zusätzliches Menü, welches auf Seiten wie „Verantwortungsvolles Spielen“, „Datenschutz“ oder ähnliche verweist, ist bei einem seriösen Buchmacher üblich. Ist keines dieser Merkmale erfüllt, sollte man Vorsicht walten lassen.

Als kleiner Test des Anbieters kann nun einmal die Kontakt-Seite aufgerufen werden. Eine Telefonnummer trägt zur Seriosität des Anbieters bei und nach einem kurzen Anruf kann man sicher sein, ob es sich um einen unseriösen oder seriösen Wettanbieter handelt. Kein unseriöser Buchmacher würde einen Service-Mitarbeiter anstellen, der die zu betrügenden Kunden freundlich empfängt.

Auf die Erfahrungen anderer hören

Da es beim Wetten um echtes Geld geht, besteht selbstverständlich auch viel Gesprächsbedarf. In Foren geben tausende Tipper ihre Erfahrungen mit Wettanbietern preis und verraten, sollte es zu einem Zwischenfall gekommen sein, der auf unseriöse Tätigkeiten schließen lässt. Allerdings sollte man sich in keinem Fall nur auf die Meinungen in Foren verlassen. In der Regel äußern sich wirklich nur diejenigen, welche Probleme haben. Zufriedene Kunden teilen ihre Erfahrungen deutlich seltener.

Das es selbst bei einem eigentlich seriösen Anbieter mal zu einem Zwischenfall kommt, stellt kein Problem dar. Oftmals sind die Kunden selbst dafür verantwortlich, dass Probleme auftreten. Entweder hat der Spieler probiert zu betrügen oder aber es kam zu einem versehentlichen Fehler des Spielers wie z.B. eine Auszahlung während eines aktiven Bonus.

Auf die Meinung von Experten hören

Wir empfehlen daher, nicht nur die Meinung in Foren zu lesen, sondern auf Testberichte von Experten zu vertrauen. Wir haben mit viel Expertise die einzelnen Anbieter auf die Probe gestellt und können mit Gewissheit sagen, welche Wettanbieter seriös und unseriös arbeiten. Doch selbst einer solch vermeintlichen Expertenmeinung sollte nicht blind vertraut werden. Es schwirren im Internet zahlreiche gekaufte Testberichte umher, welche einen Anbieter besonders hervorheben. Eine Mischung aus Usermeinungen in Foren und Expertenmeinungen in Testberichten ist daher empfehlen zu lesen.

Wettanbieter ohne Wettsteuer

Die Lizenzierung von Wettanbietern in Deutschland ist ein leidiges Thema. Bereits seit mehreren Jahren drängen unzählige private Wettanbieter darauf, eine Lizenz von dem deutschen Ministerium zu erhalten. Doch die deutsche Politik schafft es aktuell nicht mit einem vernünftigen Staatsvertrag für Ordnung zu sorgen. Es gibt Parteien, welche eine regulierte Öffnung des Marktes herbeisehnen und es gibt jene, welche das Glücksspielmonopol für den deutschen Staat wahren wollen. Da wir die Vorteile von privaten Wettanbietern kennen, halten wir die Entscheidung zur regulierten Öffnung des Marktes für die richtige. In jedem Fall muss jedoch eine Einigung her.

Die ungeklärte Situation wirkt sich auch auf die Wettsteuer aus. Nach dem aktuellen Glücksspielstaatsvertrag müssen die Wettanbieter eine Wettsteuer von 5 Prozent abführen, wenn sie eine deutsche Lizenz erhalten wollen. Da bisher allerdings kein Wettanbieter eine Lizenz in Deutschland erhalten hat (ausgenommen in Schleswig-Holstein), befinden sich Wettanbieter ohne Wettsteuer in einer Grauzone. Und selbst jene Anbieter, welche noch keine Lizenz erhalten haben, aber bereits eine Wettsteuer abführen, agieren in dieser Grauzone mit der Hoffnung, durch die Abführung der Steuer in naher Zukunft eine gültige Lizenz zu erhalten. In jedem Fall muss sich der Tipper aktuell nicht darum kümmern, bei welchem Wettanbieter getippt wird und er muss sich nicht darum kümmern, die Wettsteuer an den deutschen Fiskus abzuführen.

Wettanbieter ohne Wettsteuer sind die folgenden:

  • Tipico
  • ComeOn
  • Betsson
  • Expekt
  • Bet3000
  • Betsafe

Bei diesen Anbietern kann die Steuer von 5 Prozent gespart werden, ohne dass man irgendwelche Konsequenzen zu befürchten hat. Dies macht sich dann auch durch eine bessere Quote bei den Wetten bemerkbar.

Häufig gestellte Fragen zu Sportwetten

An unser Team werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt und immer geben wir die gleiche Antwort, sollte sich diesbezüglich nicht etwas geändert haben. Daher wollen wir für alle Interessierten hier die drei meistgestellten Fragen zum Thema Sportwetten einmal für alle beantworten.

Kann ich eine Wette nach der offiziellen Abgabe stornieren?

Der Tipper kann eine endgültig abgegebene Wette nicht mehr stornieren. Bevor man also die Wette endgültig abgibt, sollte noch einmal überprüft werden, ob man die richtige Auswahl getroffen hat. Lediglich der Wettanbieter hat die Chance, eine Wette zu stornieren, sollte diese fehlerhaft abgegeben worden sein oder das Event nicht stattfindet.

Sollte ich Kombiwetten den Einzelwetten vorziehen?

Kombiwetten sind bei Sportwetten eine gute Möglichkeit, seinen Gewinn zu maximieren. Doch sollte man den Wetten sehr vorsichtig sein und sich nicht übernehmen. Meint man einen guten Tipp für eine Kombiwette zusammen zu haben, kann man gut und gern einmal zu diesem Mittel greifen. Vorziehen sollte man eine Kombiwette einer Einzelwette jedoch nicht.

Wie viel Geld sollte ich auf eine Wette platzieren?

Die Geldmenge zum Setzen hängt immer davon ab, wie viel Geld einem zur Verfügung steht. Grundsätzlich sollte man nur so viel Geld auf ein Wettkonto einzahlen, wie viel man bereit ist zu verlieren. Hier sollte man auch auf die Wahl der Zahlungsmethode achten und zum Beispiel Paypal nehmen, da dort in der Regel keine Gebühren anfallen. Dann sollte nicht immer das gesamte Geld gesetzt werden, sondern nur ein Teil, sodass man mit einer zweiten, dritten oder vierten Wette der verlorene Betrag wieder gewonnen werden kann.

22 votes